Sonntag, 27. November 2011

Wesen des Schlafs und des Traums

so ist der Titel der Kurzgeschichten-Ausschreibung des Sphera Verlags.
Kurz vor Einsendeschluss ging auch mein Beitrag an den Verlag in der Hoffnung mein Novemberjäger wird Gefallen finden. Eine Geschichte um einen Gargoyle, der sich von Träumen ernährt. Die Erzählung war bereits fertig geschrieben, bedurfte nur noch einer letzten Überprüfung.  Und was noch nicht vergeben war: Ein Name. Nach vielen Überlegungen erhielt mein Gargoyle am gestrigen Frühstückstisch den Titel: "The Nightmare Returns". Erstmals verwende ich einen englischen Namen, aber manchmal fehlt der deutschen Sprache einfach das gewisse Etwas - zumindest was knappe und trotzdem aussagekräftige Bezeichnungen betrifft.

Mein Dank dafür geht an meinen Mann, meinem Kumpel Pete und last but not least Alice Cooper :D *verneig*


Ich wünsche Euch allen einen wundervollen ersten Adventabend



und einen guten Start in die neue Woche.

Dienstag, 22. November 2011

Burgenbrand --> ab 01.12.2011


Am 01.12.2011 erscheint im Burgenweltverlag die historische Anthologie "Burgenbrand".

Unter den insgesamt 17 Erzählungen findet ihr auch meine Kurzgeschichte
"Grüne Federn".

Seit 21.11.2011 ist »Burgenbrand« bereits auf der Website des Verlags vorbestellbar: >>Burgenweltverlag

Freitag, 18. November 2011

Wettbewerbe & Schreiblust


Enttäuschende Nachrichten ereilten mich diese Woche.
Gleich bei zwei Wettbewerben erhielte ich negative Antwort. Meine skurrile Horrorgeschichte über eine Brille, die den Blick auf die Welt verändert, war wohl etwas zu verrückt und konnte bei »Wir sind unter euch« nicht punkten.
Auch »Das Kristallmädchen«, welches ich bei dem Literaturheftchen »Elfenschrift« einreichte, überzeugte nicht. Zwei Absagen innerhalb einer Woche - tut schon weh.

Die Lust am Schreiben kriecht langsam wieder ans Tageslicht. Ich habe zwar noch nicht viel geschrieben, aber zumindest habe ich eine Kurzgeschichte angefangen. Der Arbeitstitel momentan »Verborgene Zeilen«.
Eine mystisch, tiefsinnige Geschichte über einen Jungen, der sich hinter Büchern und Spielen versteckt und seinen Problemen dadurch stets aus dem Weg geht.
Eines Tages trifft er einen alten Greis. Dieser hilft ihm den richtigen Weg einzuschlagen, doch fordert er gleichzeitig eine mehr als bizarre Gegenleistung [...]







Sonntag, 6. November 2011

Drachenfeders schwarze Feder

Kann ein Geburtstagsgeschenk für eine "Hobby"-Autorin schöner sein, als dieses hier: